Publikation
1991

Jochen Amme

Historisches Essbesteck, Band 2

Band 2/1991

128 Seiten, 24 x 33, s/w,
Privatsammlung Hamburg, Hamburg 1991

Die Publikation 1991 dokumentiert den weiteren Aufbau der Privatsammlung Hamburg, 16. – 1. Hälfte 19. Jh., erweitert um einige Belegstücke aus der Vor-und Frühgeschichte und des Jugendstils.

In der Rezension von Hanns-Ulrich Haedeke in der WELTKUNST vom 1. November 1991, S. 3280 heißt es u.a.:

“(…). Der Katalog beginnt – und hier zeigt sich sogleich der neue, der erweiterte Anspruch – mit einigen Klingen aus Feuerstein, Stein und Bronze. Auf die Ur-Anfänge der Menschheit fällt damit ein Streiflicht. Leistungen der frühen -bronzezeitlichen- Kulturen scheinen auf, Rom, das alte Persien und Byzanz sind mit Beispielen vertreten; ein didaktischer Anfang ist gemacht (…). Mit dem 16. Jh. setzen die “objets de haute curiosité” ein, die das kunsthistorische Interesse erregen (…). Es würde zu weit führen, wollte man alle die Bestecke aufführen, zu denen man den Sammler beglückwünschen muss: Die Arbeiten mit feiner Schachbrettmarketerie (Kat.Nr.46), die Bestecke der Habaner, die Elfenbein- und Buchsbaumschnitzereien, die Augsburger Silberarbeiten und manches andere mehr (…).
Sehr verdienstvoll ist es, dass die kunstgeschichtliche Einordnung durch Literaturbelege untermauert ist (…).”

This entry was posted in Publikationen and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.